erfolgreiche Sportpferde / gekörte Hengste

1) a.d. SP Taura v. Lord - Raimond - Korenbleem xx

Conally (v. Caretino, Reiter Markus Renzel, GER): internationales Springpferd, u.a. Siege im GP von Gahlen, Balve und Salzburg/AUT, Mannschaftsplatzierungen in Nationenpreisen und viele internationale Topplatzierungen, Lebensgewinnsumme in 2011: über € 234.000,--

-

Crocodile Dandy (v. Caretino, Reiterin Alison Firestone, USA): internationales Springpferd mit Siegen und div. Platzierungen in internationalen großen Preisen und Weltcup-Springen,

1995: 3.Platz im Finale der 5j. Springpferde auf dem Bundeschampionat unter Markus Renzel, Weltmeister der 5j. Springpferde Lanaken, BEL, 1996: 3.Platz im Finale der 6j. Springpferde auf dem Bundeschampionat.

-

Cesano I (v. Caretino): gek. Hengst in Holstein, Verbleib: Japan

Lehrpferd in Tokio, hier verhilft er ambitionierten Dressurreitern zu den ersten S-Dressurerfolgen

-

Cesano II (v. Caretino): gek. Hengst in Holstein, Besitz Holsteiner Verband, 2003: 3.Platz im Finale der 6j. Springpferde unter R.-G. Bengtsson auf dem Bundeschampionat.

Ringo Starr (v. Ricardo, Reiter Ludwig Zierer, GER): gek. Hengst in Holstein, 85 Siege in Dressuren der Klasse S und allein 35 2.Plätze!

Fairplay (v. Fleming, Reiterin Charlotte Lund, DEN) : 2009: 6j. div. Platzierungen in Springen der Klasse M, dann verkauft in die USA
 

 

2) BP a.d. Kira v. Lavall I - Raimond - Korenbleem xx

Die Stute wurde als Fohlen an ihren jetztigen Besitzer Wilfried Thomann, Drelsdorf verkauft und lieferte bisher:

Casall la Silla (v. Caretino, Reiter: R.-G. Bengtsson, SWE): gek. Hengst in Holstein, Besitzer Holsteiner Verband, internationales Springpferd, u.a. Siege im GP von Oslo, Odense, Stockholm und viele weitere Top-Platzierungen in schweren Springen. 2012 Teilnehmer Olympische Spiele in London, 2014 Finalteilnehmer WM in CAEN/ Frankreich und ein toller 4. Platz in der Einzelwertung

-

Clarence

gekörter Prämienhengst von Carano

 

 

3) Dunja v. Landgraf I - Raimond - Korenbleem xx

Caitano (v. Carthago, Reiter Ulrich Kirchhoff, Taizo Sugitani, JPN): internationales Springpferd, u.a. 2007 Teilnehmer am Weltcupfinale in Las Vegas

 

 

 

Frederic (v. Fleming, Besitzerin Susan Allen, USA):

hocherfolgreiches Dressurpferd in den USA, Siege und Platzierungen bis zum GP unter seiner ständigen Reiterin Alida Allen

 

 

 

 

Notre Dame (v. Contender, Reiterin Paula de Boer, GER): div. Platzierungen im Springen der Klasse S mit der 16j. Reiterin
 

 

4) a.d. Winja v. Ladalco - Raimond - Korenbleem xx

Casaretto (v. Calypso I): gek Hengst in Westfalen, Teilnehmer Bundeschampionat 1993, lieferte bisher  11 gek. Hengste

-

Capone I (v. Contender): gek. Hengst in Holstein, 2011 Sieger im GP von Spruce Meadows, CAN unter Keyle King

-

Capone II (v. Contender): gek. Hengst in Holstein

2010 + 2012 + 2014: Weltmeister im Viererzugfahren im Gespann von Boyd Exell/ AUS.

 

 

Ferner gibt es aus den anderen Zweigen dieses Stammes viele hervorragende Sportpferde. Stellvertretend für alle nicht genannten sei hier der in Holstein anerkannte Eurocommerce BERLIN (v. Cassini I, Reiter Gerco Schröder, NL) 2006 Spring-Mannschaftsweltmeister in Aachen und der in Holstein gekörte Hengst COSMOPOLITAN (v. Corleone, Reiter Wieger D. de Boer, GER) genannt, der 2007, 2008 und 2009 Landesmeister Schleswig-Holstein in der Dressur wurde und maßgeblich zum Sieg im Nationenpreis der deutschen Mannschaft in Falsterbo / SWE beitrug.